Bürgerball 2019

Tanzmanien liegt in Österreich

Tanzmanien liegt in Österreich

Haben Sie schon mal von der Sambasteppe, der Tangoebene oder dem Walzer-Bergland gehört? Waren Sie schon mal in ChaCha-Town oder Rumba-City?

Wer bereit war, sich über die eigenen Grenzen hinaus zu bewegen, der konnte viel erleben und erkunden Ende April beim Trainingswochenende im Bregenzer Wald. Dorthin führten uns die „Reiseleiter“ Elke und Fritz, unsere Trainer. Und machten aus der Sporthalle in Au ein Länderkarussell, bei dem sich alles um Techniken verschiedener Tänze drehte. Und wir uns um unsere eigenen Drehachsen, sobald uns diese – zum ersten Mal oder mal wieder - bewusst wurden. Sie sehen schon, die Reisegesellschaft bestand aus Anfängern und Fortgeschrittenen. Da machen wir keine Unterschiede: Basics verlieren nie an Bedeutung und neue Figuren und Schrittfolgen lernen auch unerfahrene Tänzer eifrig und gerne.

Da fallen dann Sätze wie: "so hast Du uns das noch nie erklärt" oder entstehen Erkenntnisse wie: "die Zehen sind vorne am Fuß" und bei aller Ernsthaftigkeit blieb damit das Lachen und der Spaß nie auf der Strecke.

23 Paare trafen ihre Vorbereitungen: da wird der Partner achtsam „eingeladen“ und „Bescheid gesagt“ wann es los geht.

Die Reise soll angenehm sein

Wir walze(r)n nicht á la Planierraupe sondern geben Raum und nehmen Raum ein. Leichtfüßig setzen wir unsere Schritte, bevor wir belasten. Und im Kleingedruckten der Reisebeschreibung steht: in 70% aller Fälle gibt der Rückwärtstanzende den Raum (frei).

Wer einigermaßen schwindelfrei durch Drehachsien gekommen ist, erkannte spätestens im Quicksteppland, dass hier gegenüber dem Walzer ein ganz anderer Körperrhythmus gefordert ist. Und wer glaubte, am Slowfox-Lake kann man sich locker gehen lassen, wurde eines besseren belehrt: volle Körperspannung, sonst wird das nix! Gilt übrigens auch für Latein-Tänze!

Und wie sah es mit dem Rahmenprogramm in Tanzmanien aus?

Genau so, wie es im Prospekt stand:

  • Ansprechendes Wohlfühlhotel mit neuem Wellnessbereich (wir kommen definitiv wieder)
  • Traumhaftes Frühlingswetter, ideal für die kleine Pause zwischendurch (Petrus, gut gemacht)
  • Köstlichste Verpflegung und fürsorgliche Bewirtung im Hotel und bei der Selbstversorgung in der Sporthalle (ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Fleißigen)
  • Optimale Trainingsbedingungen mit umfangreicher Geräteausstattung und einem ansprechenden Trainingsprogramm (Elke und Fritz – Ihr seid einfach Spitze – Respekt, wie viel Vorbereitung ihr wieder einmal auf Euch genommen habt!)

Super, dass sich uns wieder neue und junge Paare angeschlossen hatten. Das machte unsere Reisetruppe zu etwas Besonderem. Und es war dieses Jahr wieder besonders schön (wie jedes Mal), wir haben viel dazugelernt (wie immer).

Tanzmanien liegt in Österreich

Bermudadreieck - hier schwindet die Haltung

Tanzmanien liegt in Österreich

Eng geschnürt und doch lange Tanzstrecke

Tanzmanien liegt in Österreich

Geordnete Abreise zum nächsten Tanz

Tanzmanien liegt in Österreich

Wir waren alle dabei - Trainingswochenende Schoppernau 2018

Last modified on Mittwoch, 23 Mai 2018 12:10

Go to top